Familienfest und Unterberger Kirchtag 2021

Etwas anders als gewohnt wurde auch heuer der traditionelle Unterberger Kirchtag abgehalten und gefeiert. So gab es um 10.00 Uhr eine Feldmesse. Als Zeichen der Verbundenheit mit den Kirchtagsbauern und der Ortschaft Unterbergen nahm auch eine Abordnung unserer Feuerwehr an der hl. Messe teil. Im Anschluss daran lud unser Kameradschaftsführer Christian Stauber  alle Kameraden mit Familien zu einem Familienfest beim Rüsthaus ein. Kulinarisch verwöhnt wurden wir dabei bestens vom Gasthaus Adlerwirt. Für die Kinder wurde eine Hüpfburg organisiert. Ebenso konnte ein Zauberer seine Kunststücke zum Besten geben. Dabei wurde Groß und Klein verzaubert. Es war ein wirklich schöner und lustiger Nachmittag...

Mehr...

Technischer Einsatz

SIRENENALARM VOM 05. MAI 2021
Die Kameraden wurden heute, um 17:58 Uhr, auf die St. Pauler Landesstraße (L135) gerufen, Bäume waren auf eine Stromleitung gefallen. Die Straße wurde gemeinsam mit der FF-St.Paul für den gesamten Verkehr gesperrt und die Jungs vom Kärnten Netz Störungsdienst verständigt. Diese entfernten die Bäume und reparierten die Leitung. Wir leuchteten die Einsatzstelle aus und halfen anschließend bei den Aufräumarbeiten.
Die Einsatzbereitschaft konnte nach 5 Stunden wiederhergestellt werden.
Im Einsatz standen:
FF St. Paul
FF Hart
Kärnten Netz Störungsdienst
PI St. Paul
Mehr...

Strommastenbrand

Heute wurden wir bereits um 06.03 Uhr, gemeinsam mit der FF-St.Paul zu einen Strommastenbrand (Höhe Altacherwirt) gerufen. Der Brand wurde rasch unter Kontrolle gebracht.

Mehr...

Kommandantenwahl 2021 der FF Hart!

Unter Einhaltung der COVID Maßnahmen fand heute die Kommandantenwahl im Kultursaal in Lavamünd statt.
Die Kameradschaft der FF Hart gratuliert herzlich OBI Bernhard Stauber zum Kommandanten und BI Günther Weinberger zum Kommandanten Stellvertreter.
Gratulation an das „Alte/Neue“ Kommando zur Wiederwahl!
Für die Aufgabe und die Tätigkeit wünschen wir euch alles Gute und viel Schaffenskraft!!
Mehr...

》Maschinistenkurs im Bezirk《

2 Teilnehmer – 2 mal ausgezeichneter Erfolg
Am 20. und 21. März fand der diesjährige Maschinisten-Kurs im Bezirk Wolfsberg statt. Diesen konnten unsere Kameraden FM Markus Silly und FM DI Reinhard Grandl mit ausgezeichnetem Erfolg abschließen. Wir gratulieren recht herzlich!
 
Mehr...

Technischer Einsatz – Tragehilfe für das Rote Kreuz

Heute wurden wir um 16.29 Uhr zu einer  technischen Hilfeleistung gerufen. Das Rote Kreuz benötigte Hilfe beim Tragen einer Person.

 

Mehr...

70. Geburtstag HFM Alfred Stauber

Gestern feierte unser Kamerad Alfred Stauber seinen 70. Geburtstag. Die Kommandantschaft der FF-Hart ließ es sich heute nicht nehmen, um dem Geburtstagskind zu gratulieren. Wir wünschen alles Gute und vor allem viel Gesundheit!

Mehr...

Kamin- bzw. Dachstuhlbrand

Heute um 05.27 Uhr wurde unsere Feuerwehr zu einem Kamin- bzw. Dachstuhlbrand auf den Lorenzenberg gerufen. Unsere Aufgabe bestand darin, einen Atemschutzsammelplatz zu errichten und einen Atemschutztrupp abzustellen. Personen kamen dabei Gott sei Dank nicht zu schaden. Die Einsatzbereitschaft konnte nach über 5,5 Stunden wieder hergestellt werden.
Im Einsatz waren die Feuerwehren Lavamünd, Hart, Ettendorf, Bach, Bleiburg, St.Paul und Neuhaus. Ebenso war die Polizei im Einsatz.
Mehr...

Suchaktion, 12.02.2021

Am Freitag, den 12.02.2021 wurden die Feuerwehren Hart, Lavamünd und Ettendorf, nach Anforderung der Polizei zu einer Suchaktion gerufen. Unterstützt vom Polizeihubschruber konnte die Person nach über 3 Stunden aufgefunden und der Rettung übergeben werden.
Im Einsatz standen:
Feuerwehr Hart
Feuerwehr Lavamünd
Feuerwehr Ettendorf
Feuerwehr Reideben – Drohne
Polizei
Polizeihubschrauber – Flir
Mehr...

Kamerad Franz Janko jun. verstorben

„Es ist egal, zu welchem Zeitpunkt man einen Menschen verliert, es ist immer zu früh und es tut immer weh.“
„Mit dem Tod eines geliebten Menschen verliert man vieles, niemals aber die gemeinsam verbrachte Zeit.“

In unsagbarer Trauer geben wir Nachricht vom Ableben unseres geliebten Kameraden Franz Janko jun.
Er war über viele Jahrzehnte eines der zuverlässigsten Mitglieder der Feuerwehr Hart und war durch seine ruhige und umsichtige Art ein Ruhepol innerhalb der Mannschaft. Besonders wichtig war ihm die Gemeinschaft und Kameradschaft auch außerhalb des eigentlichen Einsatz- und Übungsdienstes. Abschließend dürfen bzw. können wir unseren Franzi als genauen, gewissenhaften, geselligen und hilfsbereiten Kameraden bezeichnen.
Wir werden ihn sehr vermissen.

Ein paar Eckdaten übe...

Mehr...