Kategorie Einsätze

B3 – Heimrauchmelder mit Brandgeruch

Heute wurden wir um 18.46 Uhr zu einem vermutlichen Wohnungsbrand gerufen. Ein Rauchmelder in einem Mehrparteienwohnhaus hat angeschlagen. Durch aufmerksame Mitbewohner und das rasche Eingreifen der Feuerwehr konnte ein größerer Brand verhindern werden. Hatte doch ein Mieter einen Kochtopf auf dem Herd vergessen.Im Einsatz standen die FF-Hart, FF-Lavamünd und die Polizei

Mehr...

Schlangen-Einsatz 🐍

Einen nicht alltäglichen Einsatz hatte unsere Feuerwehr am Sonntag, den 26. Juli zu absolvieren. Eine Schlange (Äskulapnatter) verkroch sich im Keller eines Einfamilienwohnhauses. Die Kameraden konnte sie einfangen und anschließend wieder in die freie Wildbahn entlassen.

 

Mehr...

Wohnungsbrand – B4

Am Montag, den 13. Juli 2020 wurde unsere Feuerwehr um 12.09 Uhr zu einem Wohnungsbrand nach Lavamünd gerufen. „Gott sei Dank“ stellte sich nach Erkundung durch den Einsatzleiter der Brand als nicht so schlimm dar, sodass wir bei der Anfahrt schon wieder umkehren konnten.

Mehr...

Technischer Einsatz auf der L135

Am Montag, den 06. Juli 2020 wurden unsere Kameraden um 20.09 Uhr zu einem technischen Einsatz nach Legerbuch gerufen. Mehrere Bäume blockierten die L135. Diese wurden entfernt und somit konnte die Landesstraße wieder freigegeben werden.

Im Einsatz standen:
FF-HART
FF-St.Paul
Polizei

Mehr...

Technischer Einsatz – Mehrere Bäume über Straße

Zu einem technischen Einsatz rückten wir am 05.02.2020 mit unserem LFA aus. Mehrere Bäume blockierten die Gemeindestraße in Rabensteingreuth. Gemeinsam mit dem Bauern wurden die Bäume beseitigt und somit konnte die Straße nach kurzer Zeit wieder freigegeben werden.

Mehr...

Schutzmaßnahmen für drohendes Hochwasser in Lavamünd

Am Samstag, den 16.11.2019 und Sonntag, den 17.11.2019 stand unsere Feuerwehr im Einsatz um Schutzmaßnahmen für ein drohendes Hochwasser in Lavamünd zu treffen.  

Mehr...

Verkehrsunfall auf der L135

Am Freitag, den 27.09.19 kam es auf der St. Pauler Landesstraße L135, KM 13,2 zu einem Verkehrsunfall (Höhe Transformator). Der dabei verletzte Motorradfahrer musste mit dem Rettungshubschrauber ins LKH gebracht werden. Die Feuerwehren Hart und Lavamünd übernahmen den Lotsendienst und waren bei der Personenbergung behilflich. Ebenfalls im Einsatz waren Polizei und Rettung.

Mehr...

Forstunfall

Am Sonntag, den 30.06.2019 wurden um 12.33 Uhr die Kameraden der FF-Hart zu einer Personenbergung auf den Lorenzenberg gerufen. Beim Seilen eines Baumes war dieser ins Rutschen geraten und hatte dabei den Forstarbeiter am Bein verletzt und eingeklemmt. Gemeinsam mit der Flug- und Bergrettung konnten die Feuerwehrkameraden den Mann befreien. Er wurde mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht.

 

Im Einsatz standen:
FF-Lavamünd
FF-Hart
FF-St.Paul
FF-Bach
Bergrettung
Christophorus 11
Polizei

Mehr...

Ungekippter Anhänger auf der Gegenfahrbahn

Ein 30 jähriger Mann aus dem Bezirk Wolfsberg lenkte am 11.06., um 09.45 Uhr, seinen Traktor mit einem Anhänger, der mit Hobelspänen beladen war, auf der L 135 in Richtung Lavamünd. Bei Strkm 12,070 brach bei der Zugmaschine die Steckachse des rechten Hinterrades komplett ab, und in Folge löste sich das Rad vom Traktor. Der Lenker kam mit dem Traktor ins Schleudern und auf der Gegenfahrbahn zum Stillstand. Der Anhänger kippte nach links auf die Gegenfahrbahn. Zur Unfallzeit kam kein Fahrzeug entgegen, sodass es zu keinen Personen und Sachschaden gegenüber Dritten kam. Der Lenker blieb unverletzt, verständigte selbst Polizei und Feuerwehr und sicherte die Unfallstelle ab. Die L 135 war in beide Richtungen von 09:45 bis 11.10 unpassierbar...

Mehr...

Technischer Einsatz

Um 23:41 Uhr wurden die Kameraden der FF-Hart zu einen technischen Einsatz gerufen. Aufgrund eines heftigen Sturmes war ein Baum auf die L135 gestürzt. Die Straße wurde freigemacht und konnte nach kurzer Zeit schon wieder freigegeben werden.

Im Einsatz standen: FF-St.Paul und FF-Hart
Bildquelle: FF-St.Paul

Mehr...