Jahreshauptversammlung der FF Hart für das Berichtsjahr 2021

Am Samstag, den 12. März 2022 fand die Jahreshauptversammlung der FF Hart für das Berichtsjahr 2021 statt, wozu Kommandant OBI Bernhard Stauber alle Kameradinnen und Kameraden, sowie Reservisten und Altmitglieder begrüßen durfte.
Weiteres begrüßen durften wir den Bürgermeister der Marktgemeinde Lavamünd Wolfgang Gallant, Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Wolfgang Weißhaupt, Abschnittsfeuerwehrkommandant ABI Gerald Sulzer, Gemeindefeuerwehrkommandant HBI Hannes Kienberger sowie die Beauftragten des Abschnittes für Atemschutz BM Marcus Kobold, Funk BM Sebastian Futtelnig und Maschinenmeister BM Peter Sander.
Nach der Feststellung der Beschlussfähigkeit und Abhaltung einer Gedenkminute für die verstorbenen Mitglieder wurden die Berichte vorgebracht.
Zu Beginn bedankte sich Kommandant Bernhard Stauber für den Einsatz bei allen Kameraden/innen für die erbrachten Leistungen von 2663 Stunden in der Freizeit zum Wohle der Bevölkerung und die vorbildliche Kameradschaft, aber auch die sehr gute Zusammenarbeit mit den Nachbarfeuerwehren und der Gemeinde Lavamünd. Danach folgten die Berichte der Ämterführer und Beauftragten.
Auch unser Kameradschaftsführer Christian Stauber berichtete von den Aktivitäten 2021 und bedankte sich für die vorbildliche Kameradschaft und den Zusammenhalt.
Sehr erfreulich ist es auch, dass wir mit Egger Gabriel und Heidekum Pierre zwei neue Kameraden in unseren Reihen begrüßen dürfen.
Im Zuge der Jahreshauptversammlung wurden auch heuer wieder die Beförderungen und Ernennungen durchgeführt. Wir gratulieren allen ausgezeichneten Kameraden und bedanken uns für ihren Einsatz.
Nach den Berichten und Grußworten der Ehrengäste bedankte sich unser Kommandant nochmals für die geleisteten Tätigkeiten und wir konnten den Nachmittag gemütlich ausklingen lassen.
 

Schreiben Sie einen Kommentar

Sie können diese HTML Tags und Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>